SHG-GÄSTEBUCH          Einträge: 48

Admin-Bereich

Ein Klick auf unser Logo ganz oben links
führt zurück auf die Hauptseite.
Bei Fehldarstellung ggf. Seite neu laden (Reload).

NEUER EINTRAG



Seite 3 von 10 Gehe zu Seite  < 1 2 [3] 4 5 6 ... 10 >

Edith Kutscherauer, Vorstandschaft - 20.07.2014/22:00
E-Mail  
Liebe SHG'ler, unser Zeltlager mit der 18. Jumbotour war wieder ein voller Erfolg!
Wir, die Vorstandschaft möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken die dazu beigetragen haben. Das Wetter wusste nicht genau was es wollte, mal regen mal Sonne. Trotzdem ein super tolles entspanntes Wochenende.
Leider hatten wir dieses Jahr den Verlust von drei lieben Menschen, die sehr viel für die SHG gemacht haben! Franz Atzinger, Sepp Aigner und Erna Bauer, ihr seid in unseren Herzen.
Der Freitag war ja schon ein Highlight mit extra Verköstigung mit Starkoch Big Hubsi, finanziert von der Firma Hofmann, die auch jedes Jahr 2 Busse mit auf die Tour schickt.
Chilli, Hähnchen in Zitrone und Pfannkuchen waren der Hit! Außerdem gabs Rollbraten und Salate der Metzgerei Frischholz.
Max Winkler und seine Integrative Trommel Gruppe sorgten für Stimmung! Dann kam die Steigerung durch die Münchner-Aauer Haderlumpen! Die Stimmung trotz Unwetter war fantastisch!
Nach einem tollen Weißwurst-Frühstück am Samstag gings los nach Prosmering, wo wir bei dem Westernclub Glory 7 zum Mittagessen eingeladen waren! Dort haben unsere Indianer-Freunde verschiedene Essensstationen eingerichtet! Einfach nur toll. Wir durften die privaten Zelte und das Lagerleben bestaunen.
Zurück nach Mamming wollte Fred aus Ingolstadt unbedingt ein Gruppen Foto von den Mottorädern und Gespannen. Im Kreisverkehr in Marklkofen an der Tankstelle war der richtige Platz. Alle unsere Fahrer und Gespanne mit unseren Behinderten Kids auf einem Foto der Wahnsinn (Danke Raffaela Suchy ).
Weiter gings nach Mamming, über Wildthurn wo uns Karl Fischer mit Team im Haus 111 mit kühlen Getränken erwartete.
Am Zeltplatz angekommen wartete unser Team mit Kuchen, Kaffee und kalten Getränken.
Das Spielmobil und die Riesenhüpfburg war ein Erlebnis für unsere Kleinen. Danke an Andi und Markus. Unser Asenbeck Joe hat wieder eine sagenhafte Tombola aufgebaut mit tollen Preisen.
Nach den Ansprachen von Herrn Landrat Heinrich Trapp und Bürgermeister Georg Eberl, die wieder die Kosten für den Platz übernommen haben, gab es Abendessen. Gegrilltes, Pizza und Pasta von Islam Khan.
Wie seit Jahren warteten wir auf unsere Hausband Indian Summer, eine wahnsinns Band, die seit Jahren ehrenamtlich für uns spielt (ganz lieben Dank an euch).
Das Programm ging ja weiter. Dieses Jahr besuchte uns Frau und Herr Riedinger mit Tochter.
Seit 2 Jahren kommt Stefan Aigner mit einer Stretch-Limo und fährt unsere Kids. Heuer hatten wir 2 Limo's, der Hammer! Der Chef persönlich lies es sich nicht nehmen unsere Kids zu fahren. Ein herzliches Dankeschön!!!
Ich bedanke mich bei allen die unseren Kindern ein unvergessliches WE beschert haben.
Den Mottoradfahrern, den Damen in der Küche, der Kuchentheke, der Getränke Theke. Alle die beim Auf- und Abbau geholfen haben, unsere Freunde von GLORY 7, unsere Freunde aus Kaufbäuren, Andreas mit dem Spielmobil, Markus für die Tourplanung, und Stangl Hans für Streckensicherung. Asenbeck Joe für Tombola und Wurfelspiel, Familie Khan für das köstliche Essen, AWO für Kuchenspenden,
Ein großes Danke an Familie Riedinger und an Robert Reseneder für die Musikanlage, die er jedes Jahr kostenlos zur Verfügung stellt. Und natürlich ein großes Danke an alle, die ich nicht aufgezählt habe!

DANKE AN ALLE, es war ein super tolles Wochenende!

SHG Vorstandschaft - 28.06.2014/10:52
Die SHG trauert um ihr Mitglied Erna Bauer.
Nach schwerer Krankheit hat sie uns Freitag Abend verlassen.
Erna war seit Jahren mit ihrem Sohn Roland in unserer Gruppe,
In der sie bis vor 2 Jahren das Amt des Kassenwartes
bekleidete.
Stehts stand sie uns mit Rat und Tat zur Seite!
Erna du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben!

Der trauernden Familie unser tiefstes Mitgefühl.

Erna ruhe in Frieden!

SHG - 26.04.2014/19:30
Die SHG DGF/LAN trauert um Aigner Josef, alias "Holzhax" oder "Hightec-Sepp", der ein Herz für behinderte Menschen hatte, und seit Bestehen der Jumbotour daran teilgenommen hat. Wir werden ihn, und das, was er für uns getan hat, nie vergessen.

Die SHG möchte ihr tiefstes Mitgefühl gegenüber den trauernden Angehörigen zum Ausdruck bringen.

Im Zeltlager 2014 werden wir Seiner gedenken.

SHG

The Free Bavarian Indians - 08.08.2013/16:05
E-Mail  Homepage
Lieber Sepp und alle, die bei der Jumbotour 2013 mitgewirkt und mitgeholfen haben.
Auf diesem Wege möchte ich mich im Namen der FBI-Mitgliedern nochmals für die ganz herzliche Gastfreundlichkeit bedanken.
Es war für uns ein Supergefühl, wenn wir die strahlenden Augen - nicht nur der Kinder - gesehen haben.
Wir wünschen Euch weiterhin gutes Gelingen Eurer Veranstaltungen und hoffen auf ein Wiedersehen bei der Jumbotour 2015.
Toksa ake
Norbert (Vossi)

Josef Suchy - 20.07.2013/12:59
E-Mail  
Hallo
Die Brille konnte zugeordnet werden, besten Dank für die Unterstützung.

An dieser Stelle ein herzliches Vergelt's Gott für dieses entspannte und stressfreie Zeltlager mit Jumbotour 2013. Ein besonderer Dank gilt den vielen Bikern, die unseren behinderten Mitmenschen wieder den "besonderen Tag" geschenkt haben. Desweiteren ein besonderer Dank an alle Sponsoren, Helfern und Gönner der SHG. Zum Schluß eine Dank an die Mitglieder der SHG, die wieder hervorragende Arbeit bei der Planung des Zeltlagers geleistet hat. Wir alle zusammen haben wieder tolle Tage organisiert und erleben dürfen. Vielen Dank dafür.
J. Suchy
1. Vorstand

Seite 3 von 10 Gehe zu Seite  < 1 2 [3] 4 5 6 ... 10 >



Ins Gästebuch schreiben
Name:*
Smilies
:-[
8-)
:-o
:-(
:-)
E-Mail:
ICQ:
Homepage: http://


Code:*² Sicherheitscode

Nachricht:*
Fett Kursiv Unterstrichen

* sind Pflichtfelder
*² Bitte bei der Code eingabe auf die Gross- und Kleinschreibung achten.

     


Admin-Bereich

Selbsthilfegruppe für Eltern mit behinderten Angehörigen
© 2009 by SHG


ea-gBook 0.1.4 powered by ea-style.de © 2008 Eddy